Pkw in der Insolvenz


Grundsätzlich wird ein Pkw verwertet. Nicht selten liegt eine Unpfändbarkeit des Fahrzeugs vor, wenn Sie den Pkw für den Weg zur Arbeit benötigen und dieser einen bestimmten Wert nicht überschreitet. Allerdings kann man Sie auch auf öffentliche Verkehrsmittel verweisen, sofern diese zugänglich sind. Besteht diese Möglichkeit nicht, ist Ihnen gegebenenfalls der Pkw zu belassen. Hat das Fahrzeug allerdings einen hohen Verkehrswert – etwa EUR 500 – kommt eine Austauschpfändung in Betracht. Sie erhalten dann ein anderes, günstigeres Fahrzeug. Eine weitere Möglichkeit ist die Auslösung des Fahrzeugs, wenn es keinen allzu großen Wert mehr hat. Faktisch steht eine solche Auslösung einem Verkauf an einen Dritten bzw. Sie gleich.

Pkw in der Insolvenz
Rate this post

Rückruf anfordern*





Bitte lasse dieses Feld leer.
Erstberatung kostenlos!