Privatinsolvenz bei Selbständigen


Ja und nein! Hier ist zwischen einer aktuellen oder einer ehemaligen Selbständigkeit zu unterscheiden. Sofern Sie momentan noch selbständig sind, müssen Sie das sog. Regelinsolvenzverfahren durchlaufen. Dieses ist dem Privatinsolvenzverfahren so ähnlich, dass der Schuldner im Ergebnis meist keinen Unterschied bemerkt (mit Ausnahme des für die Privatinsolvenz vorgeschriebenen außergerichtlichen Schuldenbereinigungsverfahrens). Jedenfalls kann es nach 6 Jahren eine Schuldbefreiung geben. Sofern sie früher selbständig waren, können Sie eine Privatinsolvenz machen, wenn Sie maximal 19 Gläubiger und keine Schulden aus Arbeitsverhältnissen haben (Ansprüche von Arbeitnehmern oder Krankenkassen).

Privatinsolvenz bei Selbständigen
5 (100%) 2 votes

Rückruf anfordern*





Bitte lasse dieses Feld leer.
Erstberatung kostenlos!